Ziele und Inhalte

Die ambulanten  Assistenzleistungen geben Menschen mit einer Behinderung die Möglichkeit, ihr Leben nach ihren eigenen Zielen und Bedürfnissen zu gestalten. Persönliche Assistenz umfasst alle Bereiche des täglichen Lebens, in denen Menschen auf Grund ihrer Behinderung Hilfe und Unterstützung benötigen. Sie werden im Auftrag des Klienten und der Klientin auf der Grundlage einer zivilrechtlichen Vereinbarung zwischen dem Ambulanten Assistenzdienst der stp e.V. und den Klienten und Klientinnen erbracht.

Die Assistenzleistungen werden sowohl von Fachkräften als auch von Alltags begleitenden Hilfskräften durchgeführt.

Die Dauer und Intensität der Leistungen sind einzelfallbezogen und orientieren sich an dem individuell vorhandenen Unterstützungsbedarf der betreuten Personen unter Berücksichtigung einer selbstbestimmten Lebensführung.  Das ambulante Wohnen wird als aufsuchende Hilfe in Einzelbetreuung in dem persönlichen Wohnumfeld des Leistungsberechtigten erbracht.

Sind die Klienten und Klientinnen gegenüber der Eingliederungshilfe leistungsberechtigt, ergeben sich die konkreten Eingliederungsziele und Maßnahmen aus dem Individuellen Teilhabeplan, der von oder im Auftrag der Leistungsträger erstellt wird.